Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Mario Götze

ist beim FC Bayern angekommen. Eine Bewertung der Meldung überlasse ich den Fußballfans. Der FCB schreibt in seiner Stellungnahme, dass bei der Vorstellung dieses Spielers, den ja schon jeder kennt und dessen Wechsel zum Rekordmeister bereits 1000 Male beschrieben wurde, 35 Journalisten anwesend waren. Im Vergleich dazu gab es bereits mehrere Versuche der Bayerischen ÖDP, vor der Münchner Presse auf wirklich wichtige Dinge hinzuweisen - und es kam niemand. Sollte ich das Fach wechseln? Weg von der Politik hin zum Sport? Der FCB oder die 60er kümmern sich aber nicht um Klimawandel, Korruption, Demokratie oder Transparenz. Bleibt also doch nur: weitermachen!


Die ÖDP Dingolfing-Landau verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen