Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Die Renaissance der Atomkraft

Olkiluoto – so heißt eine finnische Halbinsel. Hier findet seit Jahren die „Renaissance der Atomkraft“ statt: Siemens und der franz. Staatskonzern AREVA bauen dort den ersten EPR (Europäischer Druckwasserreaktor). Im Juli 2009 sollte er schon ans Netz gehen – zum Festpreis von 3,2 Milliarden Euro. Die Bayerische Landesbank (!) gab seinerzeit einen extragünstigen Kredit, weil der EPR  so wichtig für die Wirtschaft des Freistaats ist… Jetzt steht die Sache so: Kein Strom fließt. Alle Termine und Kostenpläne sind geplatzt. AREVA und Siemens streiten sich mit dem Besteller des Reaktors über die bisherigen Mehrkosten  von 2,3 Milliarden Euro. Man droht mit Baustopp… Merke: Atomkraft ist billig und technisch perfekt!

Zurück

Wichtiger Hinweis:
Blogbeiträge stellen die persönliche Meinung einzelner Parteimitglieder dar. Diese kann in Einzelfällen von der Programmlage der Partei abweichend sein. Auch ist es möglich, dass zu einzelnen Themen und Aspekten in der ÖDP noch keine Programmlage existiert.